La Puente Chimaje aus der Vogelperspektive

Der kleine Ort La puente Chimaje liegt an der Autobahn TF 1 direkt am Meer. Ungefähr zwanzig Minuten benötigt man um den Ort vom Flughafen aus zu erreichen. Zwei kleine Strände und ein Naturschwimmbad laden zum Sonnen und Baden ein. Eine Ferienwohnung in dem Ort ist ein schöner Ausgangspunkt für viele Unternehmungen und Besuche von Sehenswürdigkeiten. Supermarkt, Restaurant und Bar befinden sich in den Nachbarorten, die innerhalb von wenigen Minuten zu erreichen sind.

Puertito de Güímar

Innerhalb von 5 Minuten in Richtung Norden erreicht man Puertito de Güimar. Hier befinden sich mehrere aneinandergereihte Strände, die zum Baden und Sonnen einladen. Eine wunderschöne Strandpromenade mit unzähligen Restaurants und Cafés sorgen für das leibliche Wohl. Von Puertito de Güimar kann man nach Candelaria laufen. Direkt am Meer führt ein kleiner Weg durch das Malpaís de Güimar, mit faszinierendem Vulkangestein und einer traumhaften Aussicht auf das Meer. Im Restaurant Terraza Chibusque kann man hervorragend frischen Fisch und Meeresfrüchte essen, mit einer schönen Aussicht.

Candelaria

Von Puertito dauert es ungefähr weitere 15 Minuten bis Candelaria. Hier befindet sich die Basílica de Nuestra Señora de Candelaria. Diese Kirche sollte man unbedingt besuchen, eine wichtige Pilgerstätte für die Einheimischen und eine wunderschöne Kirche. Gegenüber der Basilika befindet sich ein kleines Café, La Palmita. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Kuchen, Eis oder Crêpes egal wofür man sich entscheidet – immer ein Genuss. Frisch gestärkt lädt nun die kleine Fußgängerzone zu einem Bummel ein.

Santa Cruz de Tenerife

Nach weiteren 30 Minuten erreicht man bereits die Hauptstadt von Teneriffa, Santa Cruz de Tenerife. Shoppen, an der Uferpromenade bummeln, verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigen und kulinarischen Genuss bietet die Hauptstadt. Das Auditorio de Tenerife Adán Martín, das Centro Internacional de Ferias y Congresos, der Mercado Nuestra Señora de Africa und die Kirche Nuestra Señora del Pilar sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die man hier bestaunen kann. Der Hafen von Santa Cruz de Tenerife ist die Anlegestelle für große Kreuzfahrtschiffe. Von hier legen auch die Fähren zu den Nachbarinseln ab. Auch ein langer weißer Strand liegt ein kleines Stück hinter Santa Cruz de Tenerife, Las Teresitas. Erholung mit Karibikgefühl auf Teneriffa.

Güímar & La Puente Chimaje

Von La Puente Chimaje in Richtung Norden erreicht man innerhalb kurzer Zeit Güímar. Kurz vor Güímar befindet sich das Hotel Finca Salamanca auf der linken Seite. Zu dem Hotel gehört ein Restaurant in dem hervorragendes Essen angeboten wird. Typisch spanische Küche in einem sehr schönen Ambiente. Der Ort Güímar lädt zum Bummeln ein. Restaurants, Bars und Cafés bieten spanische Spezialitäten an. Die Pyramiden von Güímar sind einen Besuch wert.

Pico del Teide – der Vulkan

Der El Teide ist der größte Vulkan der Insel. Mit 3718 Metern Höhe ragt er über die Insel. Es ist der höchste Berg Spaniens. Seit 2007 zählt der Nationalpark El Teide zum Weltkulturerbe der UNESCO. Eine Seilbahn bringt Besucher auf eine Höhe von 3555 Metern Höhe. Von hier aus geht es nur zu Fuß zum Gipfel. Der Aufstieg ist ein wenig anspruchsvoll. Der Ausblick vom Gipfel ist atemberaubend. Teneriffa, die Nachbarinseln und eine unendlich scheinende Weite begeistern die Besucher. Im Winterhalbjahr liegt hier teilweise Schnee.