La Caleta aus der Vogelperspektive

Hierbei handelt es sich um ein kleines Fischerdorf im Südwesten von Teneriffa. Da dies eine etwas ausgedehntere Ortschaft ist, ist es eine sehr gute Wahl für Touristen, die nach Teneriffa reisen wollen. Es bietet sich sowohl an hier einen ganzen Urlaub zu verbringen oder den Ort als Ausgangspunkt für kurze Reisen quer durch Teneriffa zu nutzen, da auch hier eine sehr gute Verkehrsanbindung vorhanden ist. Anstelle von einem Hotel bietet sich ein Ferienhaus zum Wohnen an, welches vergleichsweise preisgünstig ist.

Essen und Trinken bei La Caleta

Da es sich bei La Caleta um eine etwas größere Ortschaft handelt, finden Touristen eine Vielzahl von Lokalen und Ladengeschäften, in denen sie essen, trinken oder Lebensmittel einkaufen können. Eine Bar, ein Restaurant oder einen Supermarkt zu finden ist nicht schwer und die Auswahl ist recht groß. Wer auf den Trubel in einem Hotel verzichtet, in einem Ferienhaus wohnt und sich um alles selber kümmern möchte, hat somit ausreichend viele Möglichkeiten hierzu in diesem einladenden Dorf direkt am Wasser.

Sehenswürdigkeiten um La Caleta

Wenn man so will, ist ein kleines Fischerdorf wie La Caleta bereits eine Sehenswürdigkeit für sich. Kulturelle Besonderheiten werden hier Touristen jedoch vergeblich suchen. In dem Dorf gibt es keine Bauwerke von besonderer historischer Bedeutung. Was sich aber für aktivere Touristen besonders anbietet, ist eine ganze Reihe von Sportanlagen, insbesondere für Wassersport, In dem Ort selbst und auch in der unmittelbaren Umgebung von La Caleta. Keine Sehenswürdigkeit im eigentlichen Sinne, jedoch trotzdem besonders, ist das Fest zu Ehren des Schutzpatros San Andrés. Dieses Spektakel findet jedes Jahr Ende November statt und zieht auch Besucher aus der ganzen Umgebung an. Bei dem Fest erstrahlt der ganze Ort in den verschiedensten Farben und es gibt eine große Prozession. Am Ende der Feierlichkeiten wird in der Nacht, mitten auf dem Meer vor La Caleta, ein großes Feuerwerk gezündet, welches für kurze Zeit den Nachthimmel erhellt und das Dorf strahlen lässt.

Landschaft und Umgebung bei La Caleta

Wie praktisch überall auf Teneriffa gibt es eine Vielzahl von möglichen Ausflugszielen um die Landschaft zu erkunden. La Caleta bietet sich hierfür besonders an, da zu dem Ort ein kleiner Nationalpark gehört und auch naturbelassene Strände in der näheren Umgebung zu finden sind. Wer auch etwas weiter gelegene Ziele besichtigen will, für den bietet sich Unternehmungen ins Zentrum der Insel an. Der Vulkan ist recht gut über interessante, verschlungene Straßen mit dem Auto zu erreichen. Die Strecke zum Gipfel beträgt gut 60 km.